Radreisen Niederlande – Kultur, Komfort und Sport

Die Niederlande ist ein Paradies für Urlauber, besonders für Radfahrer.

Nirgendwo sonst wird soviel Fahrrad gefahren wie in Holland. Das Resultat ist ein exzellentes Radnetz. Zusammen mit der flachen und malerischen Landschaft – wer würde nicht gerne durch ein buntes Tulpenfeld fahren – ist es eine Oase für Radfahrer.

Radreisen Niederlande

Erkunden Sie Holland nach Ihren Interessen

Da der Urlaub abwechslungsreicher sein soll als das Treten in die Pedale, sind unterschiedliche Touren für die perfekten Radreisen der Niederlande buchbar.

Wer das Wattenmeer und die Inseln, die zum UNESCO-Welterbe gehören, erkunden will, kann dies in einer entspannten, acht-tägigen Reise schaffen.

Wenn Sie kulturbegeistert sind, sollte Amsterdam nicht fehlen. Die Hauptstadt ist ein architektonisches Meisterwerk. Highlights wie das Rijkmuseum mit Rembrandts Nachtwache und das Van-Gogh-Museum werden besucht. Die Radtour orientiert sich an den Kanälen und kleinen Flüssen der Umgebung. Der Besuch weiterer Städte und Dörfer sowie eines mittelalterlichen Schlosses sind auf der Vier-Tage-Tour möglich.

Diese und viele weitere Touren sind buchbar. So sind auch kulinarische oder geschichtlich angehauchte Radreisen vorhanden.

Radreisen Niederlande

Auf Komfort müssen Sie dabei nicht verzichten. Die Übernachtungen erfolgen in Hotels. Sie können sich auch E-bikes ausleihen und teilweise gibt es Gepäcktransport.

Wenn Sie die Niederlande auf eine sportliche, aber komfortable Weise erkunden wollen, ohne Tage mit der Planung und Buchung zu verschwenden, dann ist dies ein gelungenes Angebot.