Polizeiliches Führungszeugnis beantragen

Ich habe letzte Woche mit einem engen Freund über seine neue Stelle bei einer großen Firma gesprochen. Er erzählte mir, sein Arbeitgeber verlangte ein Führungszeugnis. Ich wusste bis zu dem Punkt noch nicht einmal, dass es so etwas gibt geschweige denn, dass es für Bewerbungen wichtig sein kann. Also informierte ich mich und möchte nun die Ergebnisse meiner Recherchen mit euch teilen. Ich wollte also auch einmal ein polizeiliches Führungszeugnis beantragen. Aber wofür ist das jetzt eigentlich gut? Einfach gesagt ist das ein Dokument, auf dem das Justizamt alle Straftaten auflistet, die ich in meinem Leben begangen habe. Am besten steht da natürlich keine drauf. Arbeitgeber möchten die Gewissheit haben, dass ihre Mitarbeiter ehrlich sind und können dann ein solches Zeugnis verlangen.

polizeiliches führungszeugnis beantragen

Anlaufstellen

Früher hätte ich in die Gemeinde marschieren müssen und das polizeiliche Führungszeugnis dort beantragen müssen. Alternativ kann ich das aber auch im Internet machen. Das Führungszeugnis kommt vom Bundesamt für Justiz und ich musste einige Zeit warten, bis es bei mir ankam. Dank der Möglichkeit, das Ganze über eine Website zu regeln, habe ich mir zumindest die Bearbeitungszeit unserer Gemeinde und den Postweg zum Justizamt gespart. Sollte dein Arbeitgeber auch ein solches Führungszeugnis verlangen, kann ich dir nur empfehlen, das über das Internet abzuwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.